Aufstehen gegen Sexismus und Polizeiwillkür!

Am 7.12. wurde eine trans Person aus der ASJ, in der Nähe des Floridsdorfer Bahnhofs, Ziel eines sexistisch motivierten Angriffs. Anwesende Polizeibeamte nahmen die Gefahr nicht ernst und drohten sogar mit einer Anzeige „wegen Verstoß gegen die Coronamaßnahmen“ um die Person abzuwimmeln. Wir werden weder den feigen Angriff noch die Willkür der Exekutive im Umgang mit ihm hinnehmen, weshalb wir den Ort des Geschehens reclaimen und ein solidarisches Zeichen gegen Sexismus und Polizeiwillkür setzen wollen.

Kommt mit uns am 3.1.2021 um 15 Uhr zum Floridsdorfer Bahnhof und steht auf gegen Sexismus und Polizeiwillkür!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: